Güte statt Menge! Das ist unser Motto

Auf unseren Rebflächen bauen wir zu über 80% Rotwein an. Hier dominieren natürlich die Sorten Spät- und Frühburgunder, die neben Portugieser und Dornfelder sowie den Weißweinsorten Riesling und Weißburgunder angebaut werden.
In den Steillagen wird mit hohem Aufwand und viel Sorgfalt kompromisslos auf Qualität geachtet, um hochwertiges- vollreifes Lesegut zu erzielen.
Dabei sind unter anderem der gezielte Rebschnitt im Frühjahr, die Reduzierung des Ertrages im Sommer, sowie eine selektive Handlese im Herbst unumgängliche Notwendigkeiten.

 

Hier finden Sie unsere aktuelle Weinpreisliste:

→ ÖFFNEN ←

 

weinberg_sommer
weinberg
weinbergwinter

 

Der Weinkeller

Die im Weinberg gewonnene Qualität wird anschließend so schonend wie möglich weiterverarbeitet, um unter optimalen Bedingungen in unserem über 130 Jahre alten Gewölbekeller bis zur Abfüllung zu reifen.

Hierbei werden die Roten traditionell in großen Eichenholz- oder kleinen Barrique-Fässern …

weinkeller1

sowie die Weißen in modernen, Temperaturgesteuerten Edelstahltanks ausgebaut und gelagert.

Weinkeller2